Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Neuigkeiten

  • 23.12.2021

Weihnachten 2021

Engel die in undefinierbaren Himmeln wohnen auf Wolken sitzend hernieder lächeln auf eine gequälte Menschheit solche Engel brauchen wir nicht in unseren Nächten. ENGEL die übers Wasser gehen und Ertrinkende halten ENGEL die unter der Erde wandern und Wege tragen ENGEL die in der Wüste Durstige tränken aus verborgenen Brunnen, die Pfeile aufhalten, Wunden heilen, Tränen abwischen und angesichts der Schrecken dieser Erde dir zurufen: FÜRCHTE DICH NICHT Das sind die Engel, die wir brauchen in unseren Nächten. Schau dich nicht um, denn es könnte sein, dass du ihn nicht siehst im grellen Schein des vernünftigen Tages ihn, der dir den Rücken stärkt und dem du es glaubst, dass er da ist. Ihn, den Engel, von dem du weißt, dass er dir beisteht in deinen Nächten. Agnes Kunze

von Claudia Beck

mehr


  • 16.12.2021

30.000 Euro für kinderreiche Familien

Erzbischof Schick übergibt Spenden seiner Familienstiftung Kinderreich / „Teilhabe gibt Sicherheit, Stärke, Mut und Zuversicht“

Bamberg. Mit einer Gesamtsumme von 30.000 Euro unterstützt die Familienstiftung Kinderreich von Erzbischof Ludwig Schick Familien mit vielen Kindern in Notlagen sowie Projekte der Familienhilfe. Erzbischof Schick dankte bei der Spendenübergabe im Bistumshaus St. Otto in Bamberg allen Spendern und denen, die sich für die Ziele der Stiftung einsetzen.

von sf/mkh

mehr


  • 06.12.2021

„2G und 3G kann Jugendliche vor Probleme stellen“

Caritas weist auf Benachteiligungen hin, wenn Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen

„Jugendliche sind bei einer Entscheidung für oder gegen eine Corona-Impfung stark von ihren Eltern abhängig.“ Darauf macht die stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin Ursula Kundmüller aufmerksam. Dem Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist es daher ein großes Anliegen, dass durch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie keine unbilligen Härten für Jugendliche entstehen. Kundmüller fordert deshalb die Politik auf, diejenigen Jugendlichen nicht zu vergessen, denen der Zugang sowohl zu einer Impfung als auch zu den regelmäßigen Schnelltests in der Schule verwehrt ist.

von Klaus-Stefan Krieger

mehr


  • 19.11.2021

Geben Sie einem Kind ein vorübergehendes Zuhause

Gemeinsam mit der Caritas-Jugendhilfe sind Sie Leistungserbringer für ein Jugendamt, wenn dieses für ein Kind oder Geschwisterkinder im Rahmen einer Hilfe zur Erziehung nach § 27 SGB VIII oder vorläufigen Maßnahme zum Schutz von Kindern nach § 42 SGB VIII unverzüglich eine Versorgung für Kinder außerhalb der Herkunftsfamilie braucht.

von Claudia Beck

mehr



  • 02.11.2021

Weimar und die JWG Gaustadt

Die Ferienfreizeit der Jugendwohngruppe Gaustadt fand dieses Jahr in Weimar statt.

von JWG Gaustadt

mehr


  • 26.10.2021

Peuntstrasse meets Prackenbach

Unsere diesjährige Freizeit führte uns in ein großes Selbstversorgerhaus in Prackenbach, etwas abseits gelegen oberhalb von Viechtach.

von WG Peuntstraße WG Peuntstraße

mehr


  • 20.10.2021

Altötting - unsere Gruppe 1 war da

Wir waren mit den Erziehern Florian, Nathalie und unserem Praktikanten Manuel auf Ferienfreizeit in Altötting und haben in einer Jugendherberge übernachtet. Jeden Tag haben wir immer Ausflüge gemacht und sind jeden Abend essen gegangen. Montag: Wir sind um 10:30 Uhr losgefahren. Während der Autofahrt haben wir Musik oder Hörspiel gehört. Die Pausen haben wir an Rasthöfen gemacht, während der Autofahrt ging es einer Mitbewohnerin nicht gut. Dann sind wir erst zum Arzt und danach nach Altötting gefahren.

von Lara, Lena, Marie (Namen geändert)

mehr


  • 13.10.2021

Die WG Hirschaid am Chiemsee

Unsere Wohngruppe Hirschaid, in der Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 17 Jahren leben, verbrachte eine tolle Zeit am Chiemsee.

von Claudia Beck

mehr


  • 12.10.2021

Wir haben noch Platz in unserem Team der Jugendwohngruppe

Lust auf berufliche Veränderung ? .....dann kommen Sie zu uns!

von Claudia Beck

mehr